Lohmeyer
   
Lohmeyers Werke sind aus Stahl, entsprechen aber nicht den gängigen Vorstellungen von Stahlskulpturen. Die Oberfläche wirkt eher organisch, teilweise holzartig, weckt, da sie keinem Material sofort zuzuordnen ist, Neugier und schafft somit einen ersten Zugang zu den Arbeiten.Die Ambivalenz ihrer Materialität spiegelt sich aber nicht nur in ihrer äusseren Form oder Oberfläche, sondern auch im Inhaltlichen. So werden seine Arbeiten zuerst zu dem, was der Betrachter in ihnen sieht. Die Aussage des Betrachters über die Werke, wird somit zur Aussage über den Betrachter. In ihrer Mehrdeutigkeit lassen sie Platz für unterschiedliche Phantasien, wechselnde Assoziationen und Sichtweisen.
  Bilder